Category «Language Linguistics Writing In German»

Download e-book for kindle: Die literarische Rezeption der Detektivromane Agatha by Sabine Buchholz

By Sabine Buchholz

ISBN-10: 3638854892

ISBN-13: 9783638854894

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Anglistik - Literatur, word: 1,0, Universität Siegen (Fachbereich three: Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften), ninety Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Hinsichtlich des kriminalliterarischen Feldes fehlt der identify einer Autorin in keiner Gattungsstudie: Agatha Christie. Die literarische Rezeption ihrer rätselhaften Detektivromanen hat weltweit auf die Entwicklung der Kriminalliteratur-Szene eingewirkt, wurde daher bereits in zahlreichen Forschungsansätzen unter die Lupe genommen.
Im Zuge dieser Studie soll der Fokus nun auf den deutschsprachigen Raum und die bisherige Gesamtdauer der Rezeption - vom Zeitpunkt der Erstveröffentlichung in Übersetzung bis heute - verlagert werden: Wer liest bzw. las Christies Detektivgeschichten zu welcher Zeit aus welchen Gründen und mit welcher Wirkung? Welche Rezeptionsvorteile bietet die von Christie (mit-)entwickelte spezifische Werkstruktur?
Hieran knüpft sich außerdem die Fragestellung an, welche Auswirkungen die mediale Ausweitung des Christie'schen Werkes - vor allem in Richtung audio-visueller Medien - auf die Rezeptionssituation (gehabt) hat.
Und nicht nur die unmittelbaren Konsumenten haben Anteil an der werkgeschichtlichen literarischen Rezeption; ganz entscheidendend determiniert ein weiterer Faktor, inwiefern die literarischen Texte Verbreitung finden: die Distribution, vor allem durch zahlreiche Verlage. Wie hat sich der deutsche Vertrieb von und der Markt mit Christies Werken seit den ersten übersetzten Publikationen entwickelt? Welche Hinweise geben in diesem Kontext auch paratextuelle Anhaltspunkte (wie etwa divergente Einbandgestaltungen) auf Verkaufsstrategien der Verlage, auf ihre adressierte Leserschaften und damit auf die gesamte Rezeptionslandschaft?
Nicht zuletzt sollen die produktiven Rezipienten in Augenschein genommen werden: Hat Agatha Christies literarisches Schaffen Auswirkungen auf die (Fort-)Entwicklung einer deutschen Krimina

Show description

Get Lessings 'Minna von Barnhelm' als Anleitung zur Toleranz? PDF

By Ruth Sagafe

ISBN-10: 364077485X

ISBN-13: 9783640774852

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: sehr intestine (1,0), Universität zu Köln (Institut für deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Einführungsseminar, Sprache: Deutsch, summary: “Minna von Barnhelm“ wird als der Höhepunkt von Lessings Komödienschaffen angesehen und wird auch heute noch gerne aufgeführt. Das Stück erscheint 1767 unter dem Titel „Minna von Barnhelm oder das Soldatenglück. Lustspiel in three Aufzügen“.1 Die Anmerkung “Verfertigt im Jahre 1763“ deutet den hohen Realitätsgehalt des Stückes an. Es ist das Jahr des Hubertusfriedens, der zeitgeschichtliche Hintergrund ist der Siebenjährige Krieg. Zu der Zeit ist Lessing Gouvernementsekretär und hat so Kontakt mit der “Politik der Großen.“2

Durch diese offenkundige Nähe zu den politischen Zeitereignissen wäre das Stück beinahe zensiert worden. Es wird aber schließlich doch am 30.09.1767 uraufgeführt. Durch die Neuartigkeit des Realitätsbezuges hat es auch Auswirkungen auf die culture der Lustspiele. Auch wenn sich noch viele Parallelen zu der sächsischen Typenkomödie finden, so zeigt sich doch, dass für Lessing die Individualisierung eine große Rolle spielt. Die Charaktere in diesem Stück stehen nicht als Typen, sondern als Individuen auf der Bühne.3 Diese Tatsachen bilden den Hintergrund für die vorliegende Arbeit. Es soll untersucht werden, inwieweit das Stück als Anleitung zur Toleranz gesehen werden kann. Dazu werden drei Punkte näher betrachtet: die sächsische Typenkomödie, die Ständegesellschaft und die Rolle der Frau zu jener Zeit.

Show description

Die Macht der Gruppe 47 in der politischen und literarischen - download pdf or read online

By Jannina Gaidell

ISBN-10: 3640180933

ISBN-13: 9783640180936

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, observe: 1,7, Universität Karlsruhe (TH) (Literaturwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Proseminar: Die Gruppe forty seven, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung Seit dem Bestehen der modernen menschlichen Zivilisation ist es die Aufgabe der Intellektuellen gewesen, Verantwortung für die Gesellschaft und ihre ethical zu tragen. Sie sind dazu berufen, Werte und Wahrheiten hochzuhalten oder neu zu installieren, wenn diese verloren gehen, auf Veränderungen und Problematiken vorzubereiten und entsprechend Lösungen zu suchen. Die politische Meinungsbildung der Bürger bedarf einer Richtungsgebung, genauso wie die Politik auf die Legitimation durch Intellektuelle angewiesen bleibt Im Folgenden möchte sich meine Ausarbeitung damit beschäftigen, inwieweit eine bestimmte Gruppe Intellektueller, nämlich die Gruppe forty seven, ihrer politischen Verantwortung für die Weisung und Unterstützung der Bevölkerung im Deutschland des Wiederaufbaus gerecht wurde. Der erste Teil meiner Arbeit untersucht zunächst die Ausgangssituation und den politischen Ansatz der Gruppe forty seven, und versucht dann, unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen, zu erläutern, wie aus einer politischen eine literarische Gruppe werden konnte und worin sie ihre politische Aufgabenstellung sah. Im zweiten Teil befasse ich mich zum einen mit den Reaktionen des deutschen Publikums auf die Vorgehensweise und Haltung der Gruppe, und erörtere ob, und in wieweit, sie ihre politische Verantwortung wahrnahm. Mein Interesse liegt hierbei an einer möglichst umfassenden Darstellung des Themas, weshalb sowohl Mitglieder als auch Kritiker der Gruppe zu Wort kommen. Der politische Ansatz Eigentlich begann alles mit der Arbeit einiger Schriftsteller an der Zeitschrift „der Ruf“ unter der Leitung von Hans Werner Richter und Alfred Andersch. Es handelte sich hierbei um die Idee eines „politisch-intellektuellen, eingreifenden Organs der „Jungen Generation““ , die den Anspruch erhob, den demokratisch- sozialistischen Neubeginn Deutschlands, politisch und literarisch mitzugestalten. Sie sahen sich der Aufgabe gewachsen, den Zeitgeist zu gestalten und die politische Meinungsbildung der Bürger in die richtige Richtung zu lenken. Dabei sah die BRD sich mit den Konsequenzen ihrer Vergangenheit konfrontiert, denn es galt die Verantwortung für das dritte Reich zu tragen, und dennoch als deutscher Teilstaat, der nicht an seine historischen Wurzeln vor `33 anknüpfen konnte, ein neues Selbstverständnis zu entwickeln. Ihre Legitimation sah die „Junge new release“ in den bitteren Erfahrungen mit Faschismus und Krieg, die nach ihrer Aussage ihr Wirklichkeitsbewusstsein in dem Maße geprägt hatten, dass sie gegen falsche historische Versprechen immun sei. Ihrer kritischen und wachsamen Haltung gemäß, bezeichneten sie sich selbst als „nüchterne Generation“. Ferner begründete sie ihr Recht auf Mitgestaltung der BRD dadurch, dass sie, als „verratene Generation“, nicht durch ein Mitwirken am Faschismus beteiligt gewesen sei, sondern im Gegenteil einen von den Vätern „geopferte iteration“ sein.
Sprachrodung Die „Junge iteration“ erkannt das Faschismus- Erbe früh als ein Sprachproblem an, dass es zu bereinigen galt- sie stellten sich zur Aufgabe, das gesellschaftliche Bewusstsein zu entrümpeln, sich der schönschreiberischen Elemente zu entledigen und so zu einer neuen politischen und literarischen Sprache zu gelangen. Sie machten sich die Methode der Bestandsaufnahme zu eigen, und wollten die Wahrheit verbreiten- beides um den Preis der verklärenden Poesie

Show description

"Ich war nur das, was sie nicht hatte." Literarische by Bert Grashoff PDF

By Bert Grashoff

ISBN-10: 3638672905

ISBN-13: 9783638672900

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,0, Universität Bremen, Veranstaltung: Seminar: Flucht und Vertreibung aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Seit den 1990er Jahren wird innerhalb der Geisteswissenschaften das Thema transgenerationaler Traumataweitergabe intensiver diskutiert. Den Hintergrund dieser Diskussionen bildet die Erkenntnis, dass Menschen mit schweren psychischen Traumata-Erfahrungen, insbesondere Überlebende des Holocaust, ihre Traumata ungewollt und unbewusst auf ihre Kinder übertragen. Es stellt eine besondere Tragik dar, dass der lebensbejahende und dem schmerzhaften Trauma-Geschehen trotzende Akt der Kinderzeugung und -erziehung von unbewussten Prozessen überlagert wird, die zu einem Weiterleben der Traumata-Inhalte in den Kindern führt. Die nächste new release ist so gezwungen, den innerpsychischen Kampf ihrer Eltern gegen die Trauma-Erfahrung in der eigenen Psyche fortzusetzen – ohne dass sie selber die Trauma-Erfahrung gemacht hätten, die für sie daher auch nur eine mit vielen Phantasien ausgeschmückte Realität bekommt.

Ulrich Treichel hat 1998 mit Der Verlorene einen novellistischen Roman vorgelegt, der aus der Sicht des namenlosen kindlichen Ich-Erzählers eine Kindheit in den 1950er und 60er Jahren in einer Kleinstadt beim Teutoburger Wald darstellt, die von einer traumatischen Erfahrung seiner Eltern maßgeblich geprägt wird. Nur mühsam erschließt sich durch die Erzählungen der Mutter, dass sie mit ihrem Mann und ihrem erstgeborenen child in den Wirren der letzten Monate des zweiten Weltkriegs vor der Roten Armee aus den deutschen Ostgebieten floh und dabei ihren erstgeborenen Sohn Arnold verlor als sie von russischen Soldaten aufgegriffen und vergewaltigt wurde. Schuldgefühle über den Verlust Arnolds vermischen sich bei ihr mit dem Trauma der Vergewaltigung. Wie der erst nach dem Krieg geborene Ich-Erzähler darunter leidet und wie das Trauma für ihn selbst zu einer Realität wird, vermag Treichel eindringlich, einfach und bisweilen seltsam humorvoll zu erzählen.

Diese im Jahr 2005 entstandene Hausarbeit von Bert Grashoff interpretiert Treichels Roman mit Hilfe theoretischer Konzepte, die von der psychologischen und psychoanalytischen Forschung erarbeitet wurden. Er arbeitet dabei die untergründigen und unbewussten Prozesse heraus, mit denen das Trauma der Mutter die Generationenschranke überschreitet und sich in der Psyche des kindlichen Erzählers einnistet und die von Treichel nur detailliert beschreibend, niemals aber analytisch dargestellt werden.

Show description

Brautwerbung in Hartmanns "Erec" (German Edition) - download pdf or read online

By Carl Röthig

ISBN-10: 363869271X

ISBN-13: 9783638692717

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, be aware: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Erec, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Als ein herausragendes Merkmal mittelalterlicher Literatur wird der ausgeprägte Schematismus gesehen. Darunter versteht guy die Beständigkeit von Motiven, Handlungsmustern und Sprachformeln. So unternehmen beispielsweise Artusritter dieselben Ritte in die Wildnis, das Leben von Heiligen verläuft in denselben Mustern in Legenden, Minnesänger klagen ihren Liebesschmerz in derselben paintings und Weise und es wird um Bräute nach einem bestimmten Muster geworben. Diese Beständigkeit in mittelalterlichen Texten erscheint dem heutigen Leser entweder fremd oder trivial, weil er ihr höchstens in der sogenannten Trivialliteratur begegnet. Diese kaum erkennbare version von Gleichem empfindet guy heute eher als Defekt; Langeweile kann beim Lesen auftreten.
Die Gründe für den Schematismus in mittelalterlichen Texten sollen im ersten Teil dieser Hausarbeit dargelegt werden.
Kapitel Zwei beschäftigt sich in Überblicksform mit den Elementen und Handlungszyklen verschiedener Brautwerbungsschemata. Dabei berufe ich mich weitgehend auf Schmid-Cadalbert und sein Standardwerk zur Brautwerbung „Der Ortnit AW“ . Möchte guy sich einen Querschnitt durch die Brautwerbungen der Weltliteratur zu Gemüte führen, so empfiehlt sich Geißlers „Brautwerbung in der Weltliteratur“.
Viermal taucht das Thema Brautwerbung in Hartmanns „Erec“ auf. Enite wird insgesamt dreimal umworben, nämlich von Erec im ersten Teil des Romans und von einem namenlosen Grafen sowie vom Grafen Oringles im zweiten Teil. Außerdem erzählt im Schlußabenteuer „Joie de los angeles Curt“ Mabonagrin von seiner Werbung. Alle diese Brautwerbungen werden in Bezug auf die gängigen Schemata untersucht.

Show description

Valentina Schmidt's "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck – Eine Untersuchung PDF

By Valentina Schmidt

ISBN-10: 3640195000

ISBN-13: 9783640195008

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Tieck verschießt „Spöttereien rechts und hyperlinks und nach allen Seiten wie leichte
Pfeile“, beschreibt August Wilhelm Schlegel den satirischen Ton des Gestiefelten Katers.
Damit ist sein Hauptcharakteristikum gegeben und diese „kecke mutwillige Posse“, die einen Grenzpunkt zwischen Tiefsinn und Unsinn und ein geistreichwitziges Spiel mit der phantasm darstellt, beschrieben.
Ludwig Tiecks Drama ist als Initialstück der Romantik zu werten, in dem, nach einer rational ausgerichteten und an Vernunft orientierten Epoche der Aufklärung, Kunst, Künstler und Publikum zurück zum Fantastischen und Fantasievollen finden können. Klaus Günzel bezeichnet Tieck in seiner Biografie als einen „heiteren Geist“, der seine Schöpferkraft immer
wieder an den „Widersprüchen der Epoche“ entzündet, womit er die section des Übergangs der Spätaufklärung in die Frühromantik bezeichnet. Tieck parodiert diese starren und rigiden Formulierungen der überzeugten Vertreter der Aufklärung im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich. Dass er sich dabei als passionierter Satiriker zeigt, soll im Verlauf dieser
Arbeit deutlich werden, die das Drama unter eben diesem Aspekt analysieren wird.
Als „das größte mimische expertise, das jemals die Bühne nicht betreten“ hat, wie Clemens Brentano Tieck feiert, installiert dieser seine Satire auf einer fiktiven Theaterbühne. Zu seinen Protagonisten gehören darüber hinaus die fiktiven Zuschauer im Parkett, die sich über das Geschehen auf der Bühne mokieren, während auf dieser das Stück selbst zum Diskussionspunkt wird. Damit entwickelt Tieck sein Stück auf differenzierten Spielebenen
und mit mehreren Rollendimensionen, die die phantasm des Theaters zerstören, indem sie seinen Konstruktionscharakter entlarven.
Der Gestiefelte Kater findet nach seiner Erstveröffentlichung im Jahr 1793 großen Anklang und erreicht in Kürze sechs Auflagen. Tieck nimmt ihn quick zwanzig Jahre später auch in seinen Phantasus auf, eine Sammlung von Märchen, Erzählungen, Schauspielen und Novellen, wie dessen Untertitel verrät.

[...]

Show description

Sofia Konstantinidou's Die Konzeption der Frauengestalten in Gottfrieds "Tristan" PDF

By Sofia Konstantinidou

ISBN-10: 3640955579

ISBN-13: 9783640955572

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, notice: 1,3, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, summary: Gottfrieds von Straßburg weibliche Figurenkonzeption im Tristanroman weicht „in
vielerlei Hinsicht vom traditionellen Frauenbild der zeitgenössischen Epik“ und vor
allem von der Vorstellung der Minderwertigkeit der Frau ab. Seine Darstellung der
Frauengestalten trägt zu einer „höheren Wertschätzung der Frau“ bei.
Die folgende Arbeit befasst sich mit dieser neuen Konzeption der Frau und in diesem
Zusammenhang wird besonderes Augenmerk auf die Aspekte Schönheit, Liebe, Heilung
und gesellschaftliches Ansehen gelegt. Zunächst werden die Frauen einzeln, in
der Reihenfolge ihres erstmaligen Vorkommens im textual content, beschrieben und der Kontext,
in dem sie auftreten, vorgestellt. Zudem wird herausgearbeitet, inwiefern die
oben genannten Aspekte für die einzelnen Charaktere eine Rolle spielen. Außerdem
wird auf die Funktion, die die Frauen im Werk einnehmen, eingegangen. Zum
Schluss werden die Figuren dann in einem zusammenfassenden Kapitel im Hinblick
auf die einzelnen Aspekte verglichen und es wird erläutert, inwieweit Gottfrieds
Konzeption der Frauengestalten vom traditionellen Frauenbild seiner Zeit abweicht
und wie er die weiblichen Figuren im Roman aufwertet.

Show description

Eine Wanderung durch mein Leben: Mit vielen Erkenntnissen - download pdf or read online

By Dietrich Schaefer,Erik Kinting

ISBN-10: 3849587274

ISBN-13: 9783849587277

ISBN-10: 3849587290

ISBN-13: 9783849587291

Mit seiner Autobiografie präsentiert Dietrich Schaefer ein Leben auf See.
Beginnend mit der von der Flucht aus Ostpreußen geprägten Kindheit über die Flüchtlingsproblematik im Nachkriegsdeutschland, zeichnet er mit Humor und vielen schillernden Eindrücken seine Karriere in der deutschen Handelsmarine — vom Schiffsjungen zum Kapitän. Mit Begeisterung lässt er den Leser an den Reisen um die Welt, speziell auf der Süd-, Nordamerika- und später auf der Indonesien-Route teilhaben, vermittelt in zahlreichen Exkursen Wissenswertes über Land und Leute sowie Geschichtliches. Er verbindet dabei historische Hintergründe mit aktueller Tagespolitik aus drei Jahrzehnten Seefahrt.
Dietrich Schaefer hat jedoch auch ein ungeheureres Maß an Kreativität in sich, das ihn ständig dazu treibt, Neues zu probieren — aber Zeiten und Umstände verhinderten dies immer wieder. Letztlich schafft er jedoch den Absprung von der See und macht sich mit einer neuen, erfolgreichen Geschäftsidee selbstständig. Bis seine Firma schwarze Zahlen schreibt dauert es aber eine Weile und es muss viel Lehrgeld gezahlt werden.
Diese zweite Hälfte seines Lebens schildert die Anfänge der Existenzgründung, zahlreiche geschäftliche Husarenstücke und gipfelt im Verkauf seiner florierenden Firma, die auch heute noch eine establishment ist.
Die Liebe kommt natürlich auch nicht zu kurz, in diesem prall gefüllten Abenteurerleben.

Show description

Read e-book online Tier und Natursymbolik in Martin Walsers "Der Schwarze PDF

By Mathias Koch

ISBN-10: 3640871510

ISBN-13: 9783640871513

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 2,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In Martin Walsers Drama „Der Schwarze Schwan“, geschrieben zwischen 1961 und 1964, sind das Gedächtnis und die Erinnerungen ein Leitmotiv. Walser sagt selbst: „Das Stück könnte auch ‚Gedächtnisse’ heißen.“ Das Drama spielt nach dem 2. Weltkrieg in der Heilanstalt von Dr. Liberé. Das Stück „Der Schwarze Schwan“ dreht sich um den Abiturienten Rudi Goothein. Er erfährt durch einen short von der Mitschuld seines Vaters an den Nazi-Verbrechen. Dieser short ist ein Euthanasie-Einsatzbefehl der vom alten Goothein unterschrieben worden ist. Er hätte, wie alle anderen Belege der Vergangenheit, vernichtet werden sollen. „Goothein: Mein Gott, und ich glaubte, ich hätte alles vernichtet.“ Rudi Goothein bringt durch sein Verhalten seinen Vater in Verlegenheit, da er sich in einem Anfall von anscheinend geistiger Verwirrung selbst für den Täter hält. „Goothein: [...] Rennt herum, spielt ne fürchterliche SS cost. Wie mir das peinlich ist Liberé! Jetzt wo die Leute allmählich vergessen.“ , Der Vater weist Rudi daraufhin in die Nervenheilanstalt seines alten Freundes Liberé ein. Dieser ist ebenfalls ein Kriegsverbrecher, der nach dem Krieg seine ärztliche Karriere unter falschem Namen und mit erfundener Vita nahtlos fortführt. Rudi setzt, darin Hamlet gleichend, in der Heilanstalt gemeinsam mit anderen Anstaltsinsassen ein Erinnyenspiel in Szene, das seinem Vater und Liberé ihre Schuld vor Augen führen soll. Als Sohn seines verbrecherischen Vaters hält er sich grundsätzlich für fähig, die gleichen Verbrechen zu begehen. Schließlich begeht Rudi sogar Selbstmord. Er erschießt sich, um wenigstens einen der Nachkommen der Täter auszurotten. Folgenden Zitate belegen dieses.

Tinchen: [...] Schaut mich an. Schießt und trifft sich selbst. [...]
Dr. V. Trutz: Suizid ,
Rudi: Wir rotten wenigstens die Kinder der Mörder aus.

Show description

Die Natursprache von Jakob Böhme (German Edition) - download pdf or read online

By Felicia Brandt

ISBN-10: 3640391802

ISBN-13: 9783640391806

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (German Literature), Veranstaltung: Spiritualismus, Sprache: Deutsch, summary: Im 15. und sixteen. Jahrhundert treten neue Faktoren auf, die eine mystische Theorie der Sprache bedingen, denn nun werden auch Aspekte der Naturphilosophie miteingebunden. Hierdurch wandelt sich die Betrachtungsweise der Beziehung zwischen Sprache und Natur, die insbesondere von Paracelsus beeinflusst wurde. Auch für Jakob Böhme nimmt die Sprache einen besonderen Stellenwert ein, da er sie als ein Kommunikationsmittel zwischen Gott und dem Menschen betrachtet. Auch wenn die Erläuterung seiner Natursprache anhand von Beispielen wie der Natur oder am Menschen erfolgt, gilt sein Interesse insbesondere der Theologie bzw. Theosophie. Als foundation der examine der Natursprache gilt für Jakob Böhme das Christentum, wobei er sich insbesondere mit dessen Menschenbild und Gottesgedanken identifiziert. Folglich entfernt er sich trotz seiner eigenen Interpretation der Rolle der Natursprache nicht von dem Christentum an sich. Wie wichtig die Rolle Gottes für Jakob Böhme insgesamt ist, wird bereits in der Vorrede von „Aurora, Morgenröte im Aufgang“ deutlich.
„Die innige allwurckende Weisheit GOttes / die da ist das Hauchen der Gottlichen Krafft und der glantz des ewigen Liechts / gebe sich in des Lesers Seele / und mache jhn zum Freunde Gottes/ Amen! Sap.7.“
Für Böhme sind zwei Aspekte für seine Sprache maßgebend. Da zum einen der Mensch das Abbild Gottes darstellt und zum anderen der Mensch die Aufgabe besitzt als Offenbarer Gottes zu fungieren. „In der Personhaftigkeit seiner Gestalt und in dem Dreiklang von Leib-Seele- Geist, der diese Gestalt zu einer lebendigen Einheit zusammenfasst, erscheint additionally abbildhaft die Dreieinigkeit der individual Gottes. Das bedeutet: die Geburt des menschlichen Wortes im menschlichen Geist(in der menschlichen individual) ist ein Bild der Geburt des göttlichen Wortes in Gott.“ Nach Ernst Benz ist es möglich diese Überlegung in zweierlei Hinsicht darzustellen. Auf der einen Seite wird hierbei das Sprechen als das wesenhafte des Menschen beschrieben, da auch Gott, diesen Akt als erstes vollzog. Deshalb gibt das Sprechen dem Menschen die Möglichkeit sich selbst zu entfalten.Gottes ausgeht. Aus diesem Grund setzt Böhme, um seine Sprache zu erläutern, an der Schöpfungsgeschichte an. Auch in dieser Arbeit wird zur Darstellung der Natursprache Böhmes bei der Rolle des Wortes im Rahmen der Schöpfung begonnen.

Show description